Veranstaltungen  

Di Jun 25 @19:00 -
Parlamentssitzung
   

Anmeldung  

   

Links  

   

tavola


logo tavola

 

 

 

 Jahresbericht 2018

Die Lebensmittelabgabestelle „tavola“ blickt nun schon auf ihr  10- jähriges Bestehen zurück. Am 31. Oktober auf den Tag genau nach 10 Jahren haben wir zum Mittagsluch eingeladen. Wir wollten die Gelegenheit wahrnehmen und uns bei allen bedanken, die uns unterstützen: die Institutionen, die den „tavola-Ausweis  ausstellen, Gemeinden und Kirchen, die uns finanziell unterstützen und die Schweizer Tafel, die uns die Lebensmittel liefert. Und wir, das tavola-team, wurden dafür mit dem „felix der Woche“ ausgezeichnet. Die erste „Arboner Weihnacht für Alle“ wurde von uns mit organisiert und gestaltet. Wir waren sehr überrascht und erfreut über das grosse Interesse, das dieser Anlass ausgelöst hat. So möchten wir uns auch nächste Weihnachten wieder mit beteiligen.

Statistik
Die Zahl der BezügerInnen bleibt hoch. Im Durchschnitt beziehen etwa 50 Haushalte jeden Freitag Lebensmittel für bis zu 160 Personen, wovon etwa die Hälfte Kinder sind. 2018 hatten wir an 2371 Haushalte mit insgesamt 7450 Personen, wovon 3831 Erwachse und 3691 Kinder sind, Lebensmittel abgegeben.

Ausweise
Berechtigt für den Bezug der Lebensmittel sind alle Personen mit kleinem oder kleinstem Budget (gemäss SKOS-Richtlinien). Den Berechtigungsausweis erhalten sie vor allem bei den Sozialen Diensten Arbon, den Sozialämtern der Nachbargemeinden, bei verschiedenen Sozialberatungsstellen sowie den Kirchgemeinden. Pro Bezug bezahlen die berechtigten Personen symbolisch einen Franken. Pro Jahr senden wir an ca. 20 soziale Organisationen Ausweise.

Zusammenarbeit
tavola arbeitet mit der Schweizer Tafel, St. Gallen, zusammen und pflegt den regelmässigen Austausch mit den oben genannten Organisationen. Auf Einladung der Caritas St. Gallen nehmen wir an den zweimal jährlich stattfindenden „Armutstreff Sitzungen“ teil. Diese Sitzungen dienen dem Informationsaustausch der Lebensmittelabgabestellen in der Ostschweiz.

„Uns geht es vor allem um den ökologischen und  sozialen Aspekt“  
Jeden Freitag ist ein fünfköpfiges Team daran, die Lebensmittelabgabe vorzubereiten. Es steckt  einiges an Organisation, Koordination und Planung dahinter, um einen guten Ablauf zu gewährleisten. Die sogenannte Kerngruppe ist für alle organisatorischen Aufgaben zuständig und regelt die finanziellen Belange. Das Gesamtteam gewährleistet den reibungslosen Ablauf der Lebensmittelabgabe. Jeweils im Januar trifft sich das tavola-Team zum jährlichen Jahresessen und geselligem Zusammensein.

Wir legen grossen Wert auf einen guten Teamgeist, selbständiges und engagiertes Arbeiten wie auch auf einen guten und respektvollen Umgang mit den BezügerInnen. Die Vielfalt an Men­schen, Kulturen und Lebenswegen, die für eine kurze Zeit jede Woche zusammenkommt, er­fordert Toleranz wie auch Regeln, Fingerspitzengefühl wie auch Konsequenz.

Zum Schluss danken wir allen für jede wohlwollende Unterstützung und die gute Zusammen­arbeit, die wir das Jahr über erfahren durften.

Inge Abegglen für das tavola-Team

Kontakt: Inge Abegglen

   
© SP Arbon